Projektwoche „Berufswelten“ der 3. Klassen - 14.2. – 17.2. 2017

Die Zeit vergeht wie im Fluge, so müssen sich die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen überlegen, welchen Bildungsweg sie nach der Zeit an der NMS Gröbming anstreben möchten. Um ihnen diese Entscheidung zu erleichtern fand eine Projektwoche unter dem Namen „Berufswelten“ statt. Demzufolge veranstaltete das BORG Bad Aussee am Dienstag einen Workshop zum Kennenlernen

ihrer Schule sowie den jeweiligen Zweigen. Vom Rinderaugen Sezieren bis zum Erstellen von eigenen Videoclips war für jeden etwas dabei.

 

Vollständiger Bericht und Bildergalerie "Mehr lesen" anklicken!

Der darauffolgende Projekttag brachte die 3. Klassen auf die Planai, wo in den Morgenstunden die traumhaften Schipisten unsicher gemacht wurden. Zur Stärkung folgte ein Einkehrschwung in der Schafalm. Dort empfing das Schafalm-Team die Schülerinnen und Schüler sehr herzlich und führte sie durch ihren hochmodernen Gastronomiebetrieb. Nach weiteren tollen Pistenkilometern auf der Schischaukel schwang die Gruppe von 44 Schülerinnen und Schülern sowie vier Lehrpersonen im Zielgelände der Planai ab. Eine Besichtigung der Planaibahnen einschließlich des Skygates rundete diesen Tag ab. Für den Donnerstag standen Betriebserkundungen an. Hier wählten die Kinder aus, welche Berufe sie näher kennenlernen wollten. Das Angebot beinhaltete sechs Betriebe in unterschiedlichen Berufsfeldern, die jeweils in zweier Pakete zusammengelegt wurden. So entschieden sich die Kinder entweder für Haustechnik Steiner und das Rehazentrum der PVA, Letmaier und Raiffeisenbank oder Unimarkt und Wohnkeramik Wieser. Jeder dieser Betriebe war perfekt vorbereitet und empfing die Gruppe äußerst höflich. Dazu waren die Führungen lehrreich, spannend und sehr interessant. Zum Abschluss dieser aufregenden Woche wurde noch das E-Werk in Gröbming besichtigt. Auch dort wartete ein großartiges Programm auf die 3. Klassen. So wurden die Kinder mit einem Kran in luftige Höhen gebracht, um eine große Photovoltaikanlage bestaunen zu können. Auch die diversen Aufgabenbereiche des E-Werks wurden anschaulich vorgestellt und dadurch greifbar gemacht. Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen und das Lehrerteam bedanken sich ganz herzlich bei den Betrieben Schafalm, Planai, Wieser, Unimarkt, Letmaier, Steiner, Raiffeisenbank, PVA, E-Werk und beim BORG Bad Aussee für die außerordentlichen Bemühungen und vor allem für die ZEIT, welche ihr unseren

SchülerInnen gewidmet habt.

DANKE!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0