Ein Theaterstück mit hochaktuellem Thema

„Unsere Klasse“ lautet der Titel des diesjährigen Theaterstückes aus der Feder von Walter Thorwartl. Nach monatelangen Proben war es heute am Dienstag, dem 28. Mai 2019, soweit, die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Gröbming zeigten im Rahmen von zwei Aufführungen, welche schauspielerischen Leistungen in ihnen stecken. Eingeladen waren neben den eigenen auch die Schülerinnen und Schüler der benachbarten Schulen.

 

Regie in diesem Stück mit aktuellem Thema führten die Direktorin Birgit Walcher und Agnes Kröll. In „Unserer Klasse“ geht es um die Problematik „Gewalt in Schulen“. Neben Diebstahl stehen sowohl körperliche als auch verbale Gewaltübergriffe auf der Tagesordnung. Die außer Kontrolle geratene Klasse soll wieder in den Griff bekommen werden. Dazu hat die Klassenlehrerin eine scheinbar gute Idee. Die Schüler sollen ein Theaterstück verfassen und darin ihre Probleme verarbeiten. Auch einer ihrer Kollegen bringt sich ein und hat eine ungewöhnliche Idee.

 

Umrahmt und aufgelockert wurde das Theaterstück mit Musik- und Tanzeinlagen, dargebracht von Schülern und einem Lehrer-Schüler-Ensemble. Walter Thorwartl ist es mit diesem Stück gelungen, ein hochaktuelles Thema anzupacken und den Schülerinnen und Schülern in spielerischer Form darzubringen. Für die breite Öffentlichkeit wird das Stück am Mittwoch, dem 29. Mai, um 19 Uhr aufgeführt.

 

Bilder: "mehr lesen"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0