Ein Hauch von „Weiter Welt“

Im Rahmen des Unterrichtsfaches „Berufsorientierung“ hatten am Freitag, dem 13. September 2013, die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen die Möglichkeit, Wissenswertes über die Berufssparte „Tourismus und Freizeitwirtschaft“ zu erfahren. Drei Stunden lang standen im Rahmen des Workshops „Get a job“ Nicole Kassar vom Verein BEN, Herr Höflehner vom Natur- und Wellnesshotel Höflehner sowie Frau Plamberger vom Hotel Pichlmayrgut für Fragen zur Verfügung.

Für viele junge Menschen steht mit knapp fünfzehn Jahren eine der wichtigsten Entscheidungen ins Haus – die der Berufswahl. Neben zahlreichen Schülerinnen und Schülern, die bereits genau wissen, welchen Berufsweg sie einschlagen werden, gibt es immer wieder ein paar unentschlossene. Nicht zuletzt um diese bei der anstehenden Berufswahl zu unterstützen, gibt es das Unterrichtsfach „Berufsorientierung“. Hier werden viele Wege in das Berufsleben hinterleuchtet und mit den Jugendlichen besprochen. Neben Informationen über die verschiedensten Berufssparten bekommen sie auch die Möglichkeit, einiges über ihre Stärken und Schwächen herauszufinden. Zudem wird an ihrem Auftreten und Kommunikationsverhalten gearbeitet.

Immer wieder gelingt es uns, Damen und Herren aus der Privatwirtschaft an die NMS-Gröbming zu holen. Sie erzählen ungeschminkt über die Vor- und Nachteile ihrer Berufssparten und geben so den Jugendlichen die Möglichkeit, wichtige Informationen über ihren „Traumberuf“ einzuholen.

 

Jürgen Zechmann

Kommentar schreiben

Kommentare: 0