Exkursion zur Ausstellung über Tutanchamun  5. April 2016

Zusammen mit dem Sahara-Sand kam auch die Ausstellung über einen der bekanntesten Pharaonen Ägyptens, Tutanchamun, aus Afrika zu uns. Im Rahmen des Geschichteunterrichts fuhr die 2a Klasse mit den Lehrerinnen Frau Karin Liebhart und Frau Melanie Lichtenegger nach Graz, um sich die Replikate aus "Tuts" Grab genauer anzusehen und das Gelernte über das alte Ägypten zu vertiefen. Mit vielen Fotos, einigen Souvenirs und neuen Eindrücken endete eine erfahrungsreiche und gelungene Exkursion. Tutanchamun war ein junger, altägyptischer König der 18. Dynastie (Neues Reich), der etwa von 1332 bis 1323 v. Chr. regierte. Bekannt wurde er, als Howard Carter 1922 im Tal der Könige sein nahezu unversehrtes Grab entdeckte. Der Inhalt seiner Grabkammer befindet sich heute in verschiedenen Museen, sowie im Ägyptischen Museum in Kairo.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0