Corona-News: Schulbetrieb ab 15. November 2021

Aufgrund der aktuell hohen Infektionszahlen gilt vom 15. bis zum 27. November 2021 in den Schulen eine Sicherheitsphase:

  • Alle Schülerinnen und Schüler (auch jene, die geimpft sind) nehmen an den Testungen (mindestens 1x PCR; 2x AGT) in der Schule teil. Mit dieser umfangreichen Testung werden positive Fälle früh erkannt und Infektionsketten können – bis in die Familien hinein – rasch unterbrochen werden.
  • Für alle Schulen gelten die Regelungen der Risikostufe III in der Risikomatrix: Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte der Sekundarstufe 2 (auch der Polytechnischen Schulen) tragen während der Sicherheitsphase (bis 27. November) im gesamten Schulgebäude eine FFP2-Maske. Schüler/innen bis zum Ende der 8. Schulstufe (Volksschule, Mittelschule, Sonderschule, AHS-Unterstufe) tragen außerhalb der Klassen- und Gruppenräume einen MNS. Das gesamte Lehr- und Verwaltungspersonal bis zur 8. Schulstufe trägt im gesamten Schulgebäude FFP2-Maske. 
  • Schulveranstaltungen entfallen, Konferenzen und Elternsprechtage finden – sofern sie nicht verschoben werden – online statt.

 

Ab 29. November 2021 führen alle Schüler/innen eine zweite PCR-Testung pro Woche an ihrer Schule durch.

 

Link zum aktuellen Erlass vom 16. November 2021: bitte "mehr lesen" anklicken!

 

Download
Sichere Schule – Schulbetrieb im Schuljahr 2021/22 (3. Auflage) Erlass des BMBWF GZ 2021-0.796.507
erlass_sichereschule_202101116.pdf
Adobe Acrobat Dokument 285.1 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0