Lehrausfahrt zur Gedenkstätte Mauthausen

Im Rahmen des Geschichte und Sozialkunde-Unterrichtes stand für die 4b-Klasse eine Lehrausfahrt zur Gedenkstätte Mauthausen auf dem Programm. Begleitet wurden die 25 Schülerinnen und Schüler von Frau Dipl.Päd. Christa Heiss und Jürgen Zechmann, BEd. Bereits in den Unterrichtsstunden davor wurde das Thema sowohl im Religions- als auch im Geschichteunterricht umfassend erarbeitet. Vor Ort konnten sich die Schülerinnen und Schüler in der jetzigen Gedenkstätte ein Bild über die schrecklichen Vorgänge im Konzentrationslager Mauthausen in der Zeit von 1938 bis 1945 machen. Zum Andenken an die im Lager Verstorbenen legten alle Schülerinnen und Schüler an einem Monument einen Stein nieder.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Heiß Christa (Sonntag, 01 Juli 2018 22:35)

    Wer mich kennt, weiß, dass ich viel Wert auf Benehmen, Anstand und Respekt lege.
    Liebe Schülerinnen und Schüler, ich "ziehe vor euch den Hut".
    Euer Verhalten und eure Mitarbeit waren großartig. RESPEKT!!!
    Wenn alle Menschen sich so verhalten würden, gäbe es (vielleicht) mehr Frieden
    in unserer modernen Gesellschaft. BRAVO!